Update #3
vor 2 Monaten

Die Wälder brennen: am Amazonas, in Zentralafrika, in Sibirien. Ein Ökologe erklärt, was politisch zu ihrem Schutz passieren müsste – und was jeder Einzelne tun kann.
Die Wälder der Erde sind bedroht: Nicht nur in Brasilien, sondern weltweit wüten die Flammen. Manche der Waldbrände wurden von Menschen gelegt, andere durch den Klimawandel begünstigt. Nun plant US-Präsident Donald Trump laut Medienberichten auch noch, Alaskas Regenwald zur Abholzung und für den Straßenbau freizugeben. Warum Wälder so existenziell wichtig für das Klima sind – und wie die Klimaretter gerettet werden können, erklärt der Ökologe Wolfgang Cramer. Er sagt: Der wichtigste Hebel, um Wälder effektiv zu schützen, seien momentan Handelsverträge wie das Mercosur-Abkommen.

https://www.zeit.de/die-antwort/2019-08/waldbraende-amazonas-sibirien-co2-ausstoss-klimaschutz

Ältere Updates
Warum ich mich für Schutz für die Wälder einsetze
ich feiere meinen Geburtstag und bin eigentlich "wunschlos glücklich". Aus diesem Grund starte ich einen Spendenaufruf zugunsten der Naturschutzarbeit des WWF, welche mir besonders am Herzen liegt.
Es ist jede noch so kleine Spende willkommen.

Schutz für die Wälder

Als Lebensversicherung der Erde, brauchen wir das Wachstum neuer Wälder.


Spenden erhalten 7

EUR 15
Carolina Bommer
vor 2 Monaten
EUR 50
Simone Bommer
vor 2 Monaten
EUR 50
Hans & Lissy Minge
vor 2 Monaten
EUR 20
Paulina Kleiner
vor 2 Monaten