Update #7
vor 30 Tagen

Abschied

Nach einem letzten gemeinsamen Abend mit Kartenspielen, Gesprächen und viel Lachen hieß es heute Abschied nehmen. Eine Woche voller Abenteuer liegt hinter uns: Irrwege, Pannen, schmerzende Füße, weite Strecken und natürlich ganz viel Müll. Zusammen haben wir das alles gemeistert und dabei ganz viele schöne Momente erlebt. Die traumhafte Landschaft im WWF Projektgebiet Mittlere Elbe, das Ankommen am Tagesziel, leckeres Essen, spannende Gespräche, gemeinsames Lachen, die vielen Gespräche mit neugierigen und interessierten Menschen und die viele Wertschätzung, die wir für unseren Einsatz erfuhren.
Während dieser Woche sind wir zu einem eingespielten Team geworden, das viele Herausforderungen gemeistert hat und so fiel der Abschied heute schwer. Aber: es wird im nächsten Jahr wieder einen Clean Up Walk geben, auf den wir uns alle schon sehr freuen!

Wir möchten uns noch einmal bei allen Menschen und Institutionen bedanken, die uns bei der Aktion unterstützt haben:

bei der Stadtkirche Wittenberg, der Kirchengemeinde St. Nicolai in Coswig, dem Amt für Bildung und Schulentwicklung, Junkers Paddelgemeinschaft Dessau e.V., Herrn Berger und Herrn Richter aus Reppichau sowie dem Veranstaltungszentrum aus Köthen für die Bereitstellung von Übernachtungsmöglichkeiten und bei dem Landkreis Wittenberg, der Stadtpflege Dessau-Roßlau und der Firma Kremer für die Abholung des gesammelten Mülls.
Außerdem geht ein großer Dank an Marieke und Martina, die beim Materialtransport ausgeholfen haben; an Tara und Heiko, die uns einen wunderschönen Tag auf der Elbe ermöglicht haben und an PreZero, die uns Mülltüten und Greifzangen sponserten.
Und natürlich wäre all das nicht ohne die fleißigen Müllsammler:innen und das Orgateam möglich gewesen - ihr seid die Besten!

Ältere Updates
Warum ich mich für Stopp die Plastikflut einsetze
Der Clean Up Walk der WWF Jugend geht in die vierte Runde. Vom 20. bis zum 26. August wandern wir entlang der Elbe von Lutherstadt Wittenberg bis nach Köthen und sammeln dabei allen Müll auf, der uns begegnet. Gleichzeitig sammeln wir Spenden für ein WWF-Projekt, in dessen Rahmen innovative Lösungsansätze gegen Plastikmüll im Meeresschutzgebiet von Davao (Philippinen) erarbeitet werden. Wir freuen uns, wenn Du dieses wichtige Projekt mit Deiner Spende unterstützt. Während unserer Müllsammelwanderung posten wir hier täglich Updates. Alles Weitere rund um den Clean Up Walk findest Du unter www.wwf-jugend.de/clean-up-walk

Stopp die Plastikflut

Plastikmüll bedroht die Umwelt, die Meere und am Ende auch uns. Deshalb müssen wir jetzt handeln und unsere Ozeane schützen.

Delfin mit Plastikmüll – Kampagnensujet des WWF Deutschland
Mehr lesen

Spenden erhalten 19

EUR 10
Dominik Hüsener
Gestern
EUR 10
Christina Amelsberg
vor 8 Tagen
EUR 50
Anonymer Spender
vor 10 Tagen
EUR 40
Sina Bohm
«Tausend Dank für euren Einsatz, ihr supertollen Menschen! :) So schade, dass ich in diesem Jahr nicht dabei sein konnte, aber durch eure Updates habe ich aus der Ferne alles mitverfolgen können :)»
vor 15 Tagen
EUR 100
Lilli Janzer- Lobermeier
vor 19 Tagen
EUR 26
Tobias Meyer
vor 19 Tagen